top apartments im angelcamp von taffi tackle tours in spanien
monsterwels aus spanien gefangen am segre von taffi tackle tours

„Pro-Endgegner II“

27. Oktober 2017 by Michael Tafferner No Comment

Bei zwei Fischen über 2,60m bis 110kg in 24h, kann man wirklich nicht viel mehr zu sagen, ausser dass der Chris ein unverschämtes Glück hatte die zwei „Pro-Endgegner“ auf die Matte zu legen. Leider konnten wir wegen Zeitgründen den Hammerfisch nicht so FETT in „Pose“ setzen wie ich es gern getan hätte. Da wir große Fische oder besser gesagt fast „ALLE“ ausschließlich nur schonend im Wasser knipsen, mußte „Dani“, der zufällig vorbei kam, kurzerhand den schwanz halten um das Monster einigermaßen in Szene zu setzen. Fettes Petri an Chris zum Jahrhundertlauf……

Zitat Christian.

Was soll ich sagen……………?
3 Tage zuvor……………………………..
Orginalton Chris: „Du Taffi in der kleinen Einbuchtung am Ufer drüber, Da könnte
doch was gehen?“
Orginalton Taffi:“ Könnte man meinen Chris, immer wieder mal versucht aber nie was gefangen.“
Mit diesem Dialog könnte die Sache erledigt sein, nicht aber bei Taffi! 2 Tage später……………………………..( der erste Bulle von 2,61m ist gefangen)
Orginalton Taffi: „Du Chris, ich glaube wir versuchen es noch einmal in der „Kein Bisseinbuchtung“
Orginalton Chris: Wirklich? Naja wirst schon wissen was Du tust. 20 Stunden später liegt dieser scheinbar endlos lange Rekordfisch (2,65m) auf
der Matte. Gefangen Wo? Na ratet mal? Natürlich in der „Kein Bisseinbuchtung“.
Taffi hat…………………………immer die richtige „Nase“, das Gefühl für die richtige Zeit am richtigen Ort und eine riesige Portion Erfahrung.
Wird schwer zu toppen sein diese Woche, ich bin mir aber sicher Taffi wird es versuchen.
Grüße
Vom Linken Chris

« »

  • Facebook
  • YouTube